DATENSCHUTZ

EU-Datenschutz-Grundverordnung:
Rechte und Pflichten

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist für jedes Unternehmen in der EU gültig, welches personenbezogene Daten verarbeitet: Für jeden Konzern, für kleine und mittelständische Unternehmen und auch für Freiberufler.

Die DSGVO schützt die Privatsphäre aller EU-Bürger, sie stärkt Transparenz und Rechtstaatlichkeit. In der informationellen Selbstbestimmung setzt sie einen Standard, der sich von konkurrierenden Wirtschaftsräumen – insbesondere den USA und China – massiv abhebt. Dies ist ein echter Wettbewerbsvorteil für die EU.

Von europäischen Unternehmen verlangt die Datenschutz-Grundverordnung dafür einiges: Sauber ausgearbeitete Prozesse und umfangreiche Dokumentation, Datenschutz-Folgenabschätzungen, das Recht auf Datenumzug Ihrer Kunden, um nur einige Punkte zu nennen.

Konzernen mit Ihren standardisierten Prozessen fällt die Umsetzung naturgemäß leichter als kleineren Unternehmen. Aber es führt ja kein Weg daran vorbei, schließlich drohen drastische Strafen (bis zu 4% des Jahresumsatzes – pro Fall). Und Ihre Kunden werden rechtskonformen Datenschutz sowieso verlangen, früher oder später. Gerade kleinere Unternehmen brauchen deshalb einen kompetenten Datenschutzbeauftragten mit den speziellen Branchenkenntnissen.

Der Datenschutz in Ihrem Unternehmen

Für alle Unternehmen, egal welcher Größe, sind die Vorschriften des Datenschutzes bindend und dies unabhängig von der Frage, ob ein Datenschutzbeauftragter benannt werden muss.

Wenn Verarbeitungen vorgenommen werden, die einer Datenschutz-Folgenabschätzung unterliegen und/oder wenn mindestens zwanzig Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, ist zwingend ein Datenschutzbeauftragter zu benennen.

Entweder Sie stimmen einen internen Mitarbeiter, der zum Datenschutzbeauftragten auszubilden bzw. regelmäßig zu schulen ist und der aufgrund seiner anderen Aufgaben und Pflichten im Unternehmen keinem Interessenkonflikt unterliegen darf.

Oder Sie entscheiden sich für einen externen Datenschutzbeauftragten.

PROFIL

Frank Baumgarte,
externer Datenschutzbeauftragter

In meiner langjährigen Selbständigkeit als IT-Consultant waren die Themen Datenschutz und Datensicherheit schon immer ein wichtiger Teil meiner Tätigkeit: Seit 2004 biete ich hierzu praxisgerechte Lösungen, individuell abgestimmt, wahlweise im Projektgeschäft oder in kontinuierlicher Betreuung.

Als zertifizierter Datenschutzbeauftragter und Datenschutzauditor bin ich spezialisiert auf freie Berufe aller Größenordnungen, insbesondere Steuerberater, Architekten und Ingenieure, und betreue auch Schulen, IT-Systemhäuser und Handwerksunternehmen. Immer verbinde ich allgemeines Branchenwissen, Expertise in branchenspezifischer IT und meine Erfahrung als langjähriger Datenschützer.

Zielgruppen:

  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Rechtsanwälte
  • Notare
  • Architekten
  • Ingenieure
  • Unternehmensberater
  • Ärzte
  • Heilberufe
  • Schulen
  • IT-Systemhäuser
  • Handwerksunternehmen

VORGEHENSWEISE

Aufbau des rechtskonformen Datenschutzes
in Ihrem Unternehmen

In einer ersten Bestandsaufnahme werden die datenschutzrelevanten Prozesse in Ihrem Unternehmen erfasst, analysiert und bewertet. Die Ergebnisse fließen in eine ersten Statusbericht, welcher wiederum die Grundlage für ein Datenschutzkonzept ist. Im Rahmen der laufenden Betreuung stehe ich Ihnen bei der Umsetzung dieses Konzeptes beratend zur Seite.

Wenn es diese Größe Ihre Unternehmens erfordert übernehme ich in Ihrem Unternehmen die Funktion des externen Datenschutzbeauftragten. Als dieser bin ich zentraler Ansprechpartner Ihres Unternehmens für Aufsichtsbehörden, Kunden, Lieferanten oder Dienstleister in allen Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit und schule Ihre Mitarbeiter.

Eine Investition in den Datenschutz ist nicht nur die Absicherung möglicher Risiken, sie schafft auch Vertrauen. So ist sie immer auch eine sinnvolle Investition in die Reputation Ihres Unternehmens.

KONTAKT

Reden wir über Datenschutz.
Und was ich für Sie tun kann.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Frank Baumgarte
IT-Consulting

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (PersCert TÜV)
Zertifizierter Datenschutzauditor (PersCert TÜV)
Zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter (PersCert TÜV)

Dürerstr. 14 · 40667 Meerbusch
Telefon +49 2132 6858520
Telefax +49 2132 6858519

Hunsrückenstr. 17 · 40213 Düsseldorf
Telefon +49 211 15861048
Telefax +49 211 15860249

E-Mail post@fraba.net